Unsere Neujahresfahrt 2018

 

 

Zwei Wochen vor Ostern, ein herrlicher Sonntag und wir haben uns überlegt, mal die Zschopau ab zupaddeln.

Mal schauen ob für Ostern alles in Ordnung ist.

 

 

58. Zschopau-Mulde Fahrt zu Ostern

 

Zur 58. ZMF  waren am Karfreitag 34 Sportfreunde in Waldheim am Start. Der Bürgermeister von Waldheim,

Herr Steffen Ernst hat sein Versprechen vom letzten Jahr eingelöst und ist die 1.Etappe bis Leisnig mit gepaddelt.

Dieses Jahr gab es mal wieder ein paar Kenterrungen. Freitag sind 1 Einer und 2 Zweier Besatzungen baden gegangen.

Am Sonntag ist ein Sportfreund beim aussteigen noch mal baden gegangen. Das Wetter war entgegen der Vorhehrsage

zum Paddeln gar nicht so schlecht. Nur der Wind war sehr unangenehm.

 

 

 

13. Leipziger Stadtfahrt

Herrliches Wetter versprach ein schönes Wochenende in Leipzig zur Stadtfahrt. Am Samstag  war Start im Kanu- und Freizeitzentrum am Karl Heine Kanal. Es ging die Weiße Elster runter über das Palmengartenwehr in das Elsterbecken und dann die Neue Luppe weiter. Nach ein paar Kilometern mussten wir dann die Boote über Land etwa 2 Kilometer in den Saale-Leipzig Kanal umtragen. Dann ging es weiter bis zum Lindenauer Hafen. Dort wurden die Boote noch mal in den Karl-Heine Kanal umtragen. Von da aus paddelten wir  weiter zum Bootshaus wo die Fahrt begann.

 

 

unsere diesjährige Pfingstfahrt im Spreewald

 Wir sind dieses Jahr mal wieder zu Pfingsten in den Spreewald gefahren. Es ist aber diesmal der untere Spreewald bei Lübben. Unser Zeltplatz war in Großwasserburg. Von da aus haben wir zwei Touren, einmal nach Norden und den zweiten Tag nach Süden geplant. Bei schönsten Wetter hatten wir zwei herrliche Tage.

 

 

Unsere diesjährige Gepäckfahrt führte uns wieder in den Spreewald.

 Wir sind diesmal wieder in den unteren Spreewald bei Lübben gefahren. Unser Start war in Königs Wusterhausen. Die Fahrt ging dann nach Großwasserburg, Werder, Trebatsch bis nach Beeskow.  Bei schönsten Wetter hatten wir einige schöne Tage.

 

 

Einige Bilder zur jährlichen Weinlesefahrt. Wir sind dieses Jahr einen Tag eher gefahren um noch eine Tour mit dem Rad zu machen. So sind wir Donnerstag Nachmittag angereist in Meißen und haben nach dem Zeltaufbau noch eine Radtour Flussabwärts auf dem Elberadweg gemacht. Freitag die Boote nach Pirna geschafft und sind dann noch mal mit dem Rad nach Kötzschenbroda gefahren. Am Samstag sind wir dann, die ausgeschriebene Kanufahrt vom Meißner Kanuverein, von Pirna nach Meißen gepaddelt. Abends ging es dann noch mal zum Weinfest nach Meißen.

 

Kontakt

Thomas Katzschmann

Bahnhofstraße 27

 

04703 Leisnig

 

Telefon: 01772414092

E-Mail: kanu-leisnig@gmx.de

 

 

 

 

 

 

Bootshaus Kanu-Leisnig e.V.

Leisnig, Muldenwiese